PROFIL

 

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Stadt Dortmund, 2013

 

Systemische Coachin
Marcus Bergfelder, KOBI, Dortmund,
2015

 

 

PEP©

Zertifizierte PEP©-Anwenderin. Fortbildung PEP© (nach Dr. Michael Bohne), Hannover, 2014
Auftrittscoaching PEP© (nach Dr. Michael Bohne), Hannover, 2017
Workshop PEP© in der Traumatherapie (PEP Update nach Dr. Michael Bohne), Hannover, 2018

 

 

Studium
dualer Studiengang Soziale Arbeit, Schwerpunkt Armut und Flüchtlingsmigration, FH Dortmund - seit
2017

 

Gesprächspsychotherapie nach Rogers, HP Cordula Schulte, Essen, 2013


STATIONEN

selbständig in eigener Praxis als Heilpraktikerin für Psychotherapie tätig
seit 2010 Jobcoaching mit erwerbslosen Menschen

 

 

WIE ICH ARBEITE
In meinem Selbstverständnis als Heilpraktikerin für Psychotherapie geht es mir um die prozesshafte Erlangung von Bewusstsein, um die Entwicklung einer hilfreichen Beziehung im therapeutischen Setting, nicht darum, eine Technik anzuwenden oder zu behandeln. Als Grundlage meiner Herangehensweise dient mir die systemische Haltung.

 

WAS NOCH WICHTIG IST

Beim Klopfen berühren Sie sich selbst! Meinerseits findet also keine Berührung an Ihrem Körper statt. Durch Selbstberührung und Klopfen der 16 Akupunkturpunkte beruhigen Sie sich selbst, regulieren ihren Stess und erfahren Selbstwirksamkeit! Die bei mir gelernte Anwendung können Sie - einmal bei mir gelernt und von mir angeleitet - jederzeit und unabhängig von mir in belasteten Situationen in Ihrem Alltag anwenden.